Bärlauch Pesto mit Penne

Bärlauch Pesto

Na was machst Du so mit Bärlauch? Ich habe Penne mit Bärlauch Pesto zubereitet und das Rezept gleich mal für Dich aufgeschrieben. Das Pesto mag ich sehr gerne, da es sehr aromatisch ist und man je nach Lust und Laune den Käse, das Öl und die Nüsse variieren kann. Dazu habe ich noch ein paar getrocknete Bärlauchblätter serviert, die relativ intensiv im Aroma sind.

Das Bärlauch Pesto passt sehr gut zu gegrilltem Gemüse, wie ich es hier schon einmal gezeigt habe (KLICK) oder zu diesen Fächerkartoffeln mit Spargel (KLICK). Es lässt sich auch wunderbar mit Blätterteig verabreiten wie zum Beispiel in diesem Rezept (KLICK) mit Spargel.

Bärlauch Pesto haltbar machen

Leider bekomme ich es nie hin dass das Pesto im Kühlschrank lange hällt. Deswegen friere ich es portionsweise in Eiswürfel Silikonformen ein und gebe sie gefrohren in ein Glas im Tiefkühlschrank.

Penne mit Bärlauch Pesto

Zutaten

  • 500g Penne
  • 100g Bärlauch
  • 100g Grana Padano
  • Eine Handvoll Pinienkerne
  • 50ml extra natives Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Penne in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  2. Bärlauch gründlich waschen und vorsichtig trocken tupfen.
  3. Grana Padano in Stücke schneiden und mit dem Bärlauch und den Pinienkernen in einem Zerhacker oder mit einem Pürierstab fein pürieren.
  4. Olivenöl und Salz hinzufügen und mischen.
  5. Die Penne noch warm mit dem Bärlauch Pesto vermischen und sofort servieren.

Zum Garnieren habe ich getrocknete Bärlauchblätter und Sonnenblumenkerne benutzt. Die getrockneten Blätter eignen sich zB auch um Bärlauch Salz herzustellen. Das Rezept findest Du hier (KLICK)

Rezept zum Drucken

Bärlauch Pesto

Penne mit Bärlauch Pesto

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 4 Personen
Autor: Jill

Zutaten
 

  • 500 g Penne
  • 100 g Bärlauch
  • 100 g Grana Padano
  • 1 handvoll Pinienkerne
  • 50 ml Olivenöl Extra Nativ
  • 1 Prise Salz

Anleitung

  • Penne in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  • Bärlauch gründlich waschen und vorsichtig trocken tupfen.
  • Grana Padano in Stücke schneiden und mit dem Bärlauch und den Pinienkernen in einem Zerhacker oder mit einem Pürierstab fein pürieren.
  • Olivenöl und Salz hinzufügen und mischen.
  • Die Penne noch warm mit dem Pesto vermischen und sofort servieren.
Hast Du das Rezept ausprobiert?Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mich daran teilhaben lässt! Markiere mich einfach @kleineskuliversum und benutze #kleineskuliversum
Jill
Jill

Moien!
Ich bin Jill und freue mich sehr, dass Du hier bist! Schau Dich ruhig um und lass Dich von meinen leckeren und einfachen Rezepten inspirieren! Falls Du Fragen zu einem Rezept hast oder Dir ein Fehler aufgefallen ist, kannst Du Dich gerne bei mir per E-Mail, Nachricht oder über die Kommentarfunktion melden. Danke!

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.