Pasta mit Grillgemüse

Pasta mit Grillgemüse und Basilikum

6. September 2019Jill

Prep time: 15 Minuten

Cook time: 10 Minuten

Serves: 4 Personen

Hallo!

Obwohl der Sommer sich bald verabschieden wird habe ich noch ein Sommer Rezept parat: Pasta mit Grillgemüse und Basilikum. Das tolle am Rezept ist, dass ihr beliebiges Gemüse benutzen könnt. Paprika, Auberginen, Kirschtomaten und anderes Sommergemüse eignet sich hervorragend für dieses Gericht. Achtet nur auf die Garzeit der verschiedenen Zutaten um zu vermeiden dass es matschig wird oder noch ganz roh ist. Ich mag das Gemüse am liebsten noch etwas knackig.

Pasta mit Grillgemüse und Basilikum

Als Soße habe ich für das Rezept lediglich nur Basilikum und etwas Olivenöl benutzt. Das macht es schön leicht für heiße Sommertage. Ihr könnt dem ganzen aber auch noch Pinienkerne sowie Parmesan hinzufügen, dann habt ihr ein klassisches Basilikumpesto (KLICK). Ihr könnt es aber auch mit jedem beliebigen Pesto machen, das ihr gerade auf Vorrat habt.

Pasta mit Grillgemüse

Grillgemüse als Antipasti

Ihr habt zu viel Gemüse vom Grillen oder aus der Gemüsepfanne übrig? Kein Problem! Legt dieses doch einfach in Öl ein. Später könnt ihr es dann in Salaten, Eiergerichten, Pasta oder pur auf dem Brot genießen. Dazu gebt ihr das Grillgemüse einfach in ein verschließbares Glas und füllt es mit Öl nach Wahl auf. So könnt ihr das Gemüse noch bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Selbstgemachte Pasta dazu?

Wenn ihr etwas mehr Zeit habt, könnt ihr eure Pasta natürlich auch selbst machen. Das schmeckt nicht nur super lecker dazu, es kann auch noch Spaß machen ;o) Das Rezept für selbstgemachte Pasta gibt es hier (KLICK).

 

Rezept drucken

Pasta mit Grillgemüse

  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 10 Minuten
  • Dauer: 25 Minuten
  • Für: 4 Personen

Leckere Pasta mit Grillgemüse und Basilikum Pesto

Zutaten

  • 500 g Nuddeln
  • 1 Zucchini
  • 2 Möhren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 1 Bund Basilkum
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • 1)

    Als erstes die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente kochen.

  • 2)

    Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchini mit Schale in Scheiben schneiden. Den Knoblauch und die Schalotte schälen und in fein hacken.

  • 3)

    Die Möhrenscheiben in eine Grillpfanne geben. Wenn sie anfangen gar zu werden, die Zucchini hinzugeben, sowie den Knoblauch und die Schalotten mit anbraten. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 4)

    Währenddessen die Basilikumblätter abzupfen und in einen Zerhacker geben, Salz und Pfeffer hinzugeben und püriert alles. Das ganze mit Olivenöl vermischen.

  • 5)

    Die Nudeln mit dem Gemüse und dem Pesto kurz in der Pfanne schwenken und nach Geschmack mit Käse servieren.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept