Ofenspargel mit Fächerkartoffeln und Kräuterpesto

5. Juni 2018Jill

Hallo!

Heute zeige ich euch das Rezept für Ofenspargel mit Fächerkartoffeln und einem Kräuterpesto und ich erzähle euch auch kurz warum es in den letzten Monaten hier so ruhig wurde…

Ich habe mich in den letzten Monaten ziemlich rar gemacht und war eigentlich nur auf Instagram so richtig aktiv. Auf meinem Blog herrscht seit Januar nämlich fast Funkstille und ausser ein paar Rezepten aus Thailand und Myanmar habe ich nicht viel Zeit in den Blog gesteckt. Das hatte natürlich einen Grund: ich war die letzen Monate unter anderem in Thailand, Myanmar, Laos, Malaysia, Singapur, Jordanien, Israel und im Iran unterwegs. Ganz so faul war ich dennoch nicht, denn ich habe in dieser Zeit sehr viele Kochkurse besucht, in heimischen Küchen mit gekocht und sogar für einige Wochen in einer Küche eines iranischen Gästehaus gearbeitet. Dabei konnte ich viele köstliche Rezepte kennen gelernt! Zu meinem Glück haben mich viele Leute auch zu sich nach Hause eingeladen und haben ihre Familienrezepte mit mir geteilt. Einige davon habe ich euch schon gezeigt, wie zum Beispiel den thailändischen Papayasalat oder die gelbe Linsensuppe aus Myanmar. Für die nächsten Wochen habe ich euch schon ein paar köstliche Rezepte vorbereitet. Da ich die Spargel- und Rhabarbersaison aber noch so richtig auskosten möchte bekommt ihr die Rezepte, die ich auf meiner Reise gesammelt habe, erst etwas später. Ihr könnt gespannt sein!

Jetzt aber zum Rezept! Die Fächerkartoffeln mag ich besonders gerne: Innen schön weich und aussen schön knusprig! Das Pesto verleiht dem ganzen noch einen würzigen Geschmack und runden das ganze ab. Dazu könnt ihr ein Stück Fleisch oder Fisch servieren oder wie ich einen gemischten, grünen Salat. Hier könnt ihr dazu essen, was ihr mögt! :o)

Ofenspargel mit Fächerkartoffeln und Kräuterpesto

[ingredients title=“Einkaufsliste“]

  • 500g grüner Spargel
  • 400g kleine Kartoffeln (Grenaille)
  • 1 Bund Petersilie und Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

[/ingredients]

[directions title=“Zubereitung“]

  1. Den Ofen auf 200 Grad Umluft aufheizen. Die Kartoffeln waschen und Fächerartig einschneiden. Dafür könnt ihr einfach einen Löffel unter die Kartoffel legen. Die Kartoffeln mit etwas Öl bestreichen und für 30 Minuten in den Ofen geben.
  2. Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Mit etwas Öl bestreichen und für die letzten 10-15 Minuten im Ofen mit den Kartoffeln bei 200 Grad backen.
  3. Während das Gemüse im Ofen gart, könnt ihr das Pesto vorbereiten. Dazu die Kräuter putzen und trocknen. Die Kräuter mit der geschälten Knoblauchzehe, dem Salz und Pfeffer in einem Mixer fein hacken. Nach und nach etwas Öl hinzugeben bis die Maße eine cremige Konsistenz hat.
  4. Die Kartoffeln und Spargeln mit Salz und Pfeffer würzen und alles zusammen mit dem Kräuterpesto servieren.

[/directions]

Rezept zum Drucken

Ofenspargel mit Fächerkartoffeln und Kräuterpesto

  • 500 g grüner Spargel
  • 400 g kleine Kartoffeln (Grenaille)
  • 1 Bund Petersilie und Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  1. Den Ofen auf 200 Grad Umluft aufheizen. Die Kartoffeln waschen und Fächerartig einschneiden. Dafür könnt ihr einfach einen Löffel unter die Kartoffel legen. Die Kartoffeln mit etwas Öl bestreichen und für 30 Minuten in den Ofen geben.
  2. Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Mit etwas Öl bestreichen und für die letzten 10-15 Minuten im Ofen mit den Kartoffeln bei 200 Grad backen.
  3. Während das Gemüse im Ofen gart, könnt ihr das Pesto vorbereiten. Dazu die Kräuter putzen und trocknen. Die Kräuter mit der geschälten Knoblauchzehe, dem Salz und Pfeffer in einem Mixer fein hacken. Nach und nach etwas Öl hinzugeben bis die Maße eine cremige Konsistenz hat.
  4. Die Kartoffeln und Spargeln mit Salz und Pfeffer würzen und alles zusammen mit dem Kräuterpesto servieren.

 

❤ Jill ❤

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag