Zucchini Galette mit Ricotta und Zitrone

11. September 2019Jill

Prep time: 30 Minuten

Cook time: 30 Minuten

Serves: 4 Personen

Hallo!

Aktuell habe ich ja jede Menge Zucchinis im Garten. Daraus wurde letztens eine Zucchini Galette mit Ricotta und Zitrone. Sie ist perfekt für die Feierabendküche da sie ganz fix zubereitet ist, braucht jedoch ca 30 Minuten im Ofen, bis sie schön knusprig ist.

Zucchini Galette mit Ricotta und Zitrone

Für die Zucchini Galette braucht man recht wenige Zutaten und ist schnell gemacht. Ich benutze hierfür fertigen Blätterteig, damit geht es noch schneller ;o) Dazu gibt es eine leckere Ricottacreme, die auf dem Blätterteig verteilt wird. Ab jetzt arbeitet der Ofen für euch und ihr könnt euch anderen Dingen widmen, bevor ihr diese leichte, leckere Galette probieren könnt.

Rezept drucken

Zucchini Galette mit Ricotta und Zitrone

  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Dauer: 1 Stunde
  • Für: 4 Personen

Leckere Galette mit Zucchini, Ricotta und Zitrone

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 1 TL Salz
  • 250 g Ricotta
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 1 Packung Blätterteig, rund
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  • 1)

    Zucchini in Scheiben hobeln und mit einem TL Salz in einem Sieb ziehen lassen. Damit wird der Zucchini die Flüssigkeit entzogen.

  • 2)

    Ricotta mit Salz, Pfeffer, dem Saft der Zitrone und abgeriebenen Zesten der Zitrone vermischen.

  • 3)

    Die Ricottamischung auf dem Blätterteig verteilen und mit den Zucchinischeiben belegen. Dabei einen Rand von ca drei cm freilassen.

  • 4)

    Die Seiten des Blätterteiges einklappen und mit Eiweiß bestreichen.

  • 5)

    Die Zucchini mit etwas Olivenöl bestreichen.

  • 6)

    Die Zucchini Galette für 25-30 Minuten bei 200 Grad Umluft backen lassen.

  • 7)

    Kurz abkühlen lassen und mit einem frischen Salat servieren.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept