Schnittlauchblüten Butter

Schnittlauchblüten Butter

Moien!

Etwas, das ich sehr mag sind verschiedene Buttersorten. Schnittlauchblüten Butter sieht nicht nur hübsch aus, sondern schmeckt auch total lecker.

Man kann die Butter auf die verschiedensten Arten benutzen:

  • Mit Radieschen ass Dipp
  • Zu einem leckeren, selbst gebackenem Brot
  • Geschmolzen auf gegrilltem oder gebratenem Gemüse
  • Auf Pasta
  • Zu Ofenkartoffeln

Weitere Kräuterbutter- und Schnittlauchblüten Rezepte

Haltbarkeit der Schnittlauchblüten Butter

Die Butter hält sich einige Tage im Kühlschrank frisch. Um sicher zu gehen, dass sie sich etwas länger hält kannst Du sie portionsweise einfrieren.

Schnittlauchblüten Butter

Zutaten

  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 10 Schnittlauchblüten
  • 250 g Butter zimmerwarm
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Schnittlauch und die Schnittlauchblüten säubern und fein hacken.
  2. Die Kräuter zusammen mit Butter, Salz und Pfeffer vermischen und abschmecken.
  3. Die Kräuterbutter nun in eine Eiswürfelform geben und einfrieren.
  4. Oder in Butterbrotpapier zu einer gleichmässigen Rolle formen und im Kühlschrank lagern.

Rezept zum Drucken

Schnittlauchblüten Butter

Schnittlauchblüten Butter

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Gericht: Breakfast, Side Dish
Portionen: 250 g
Autor: Jill

Zutaten
 

  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 10 Schnittlauchblüten
  • 250 g Butter zimmerwarm
  • Salz & Pfeffer

Anleitung

  • Den Schnittlauch und die Schnittlauchblüten säubern und fein hacken.
  • Die Kräuter zusammen mit Butter, Salz und Pfeffer vermischen und abschmecken.
  • Die Kräuterbutter nun in eine Eiswürfelform geben und einfrieren.
  • Oder in Butterbrotpapier zu einer gleichmässigen Rolle formen und im Kühlschrank lagern.

Notizen

Haltbarkeit
Kühlschrank: einige Tage.
Tiefkühltruhe: bis zu 6 Monate.
Hast Du das Rezept ausprobiert?Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mich daran teilhaben lässt! Markiere mich einfach @kleineskuliversum und benutze #kleineskuliversum
Jill
Jill

Moien!
Ich bin Jill und freue mich sehr, dass Du hier bist! Schau Dich ruhig um und lass Dich von meinen leckeren und einfachen Rezepten inspirieren! Falls Du Fragen zu einem Rezept hast oder Dir ein Fehler aufgefallen ist, kannst Du Dich gerne bei mir per E-Mail, Nachricht oder über die Kommentarfunktion melden. Danke!

Teilen

3 Comments

  1. Christiane
    24. Mai 2020 / 22:37

    …..eine ganz tolle Idee ☺ , ich habe die Schnittlauchblüten immer abgeschnitten ! Nun werden diese mit verarbeitet …..😄
    Dankeschön dafür

    • Jill
      Autor
      25. Mai 2020 / 8:21

      Liebe Christiane,
      auf keinen Fall wegwerfen! :)
      Die Blüten sind verzehrbar und machen sich auch wunderbar im Salat oder um Essig zu aromatisieren, zB hier (KLICK)
      LG,
      Jill

  2. Martin
    5. Juni 2020 / 15:38

    Hallo Jill,

    ich habe die Schnittlauchblüten auch immer weggeschnitten. Diesmal habe ich sie für die Butter verwendet und noch etwas Zitronenschale und einen Hauch Piment d’Espelette dazugegeben. Ich bin absolut begeistert über den dezent würzigen, doch irgendwie kräftigen Geschmack.
    Außerdem habe ich Weißweinessig einmal mit Schnittlauchknospen und einmal mit Schnittlauchblüten angesetzt. Beide gefallen mir ausgesprochen gut. Die Knospenversion ist kräftiger, die Blütenversion färbt den Essig dazu leicht rosa, was schön aussieht.

    Liebe Grüße aus Hessen,
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.