Spargel Ziegenfrischkäse Stulle

Spargel Ziegenfrischkäse Stulle

Moien!

Jetzt gibt es eine leckere Spargel Ziegenfrischkäse Stulle für Dich! Die Stulle bringt den Geschmack des Frühlings sehr gut zur Geltung.

Sauerteig Brot

vor einiger Zeit habe ich angefangen, Sauerteig anzusetzen und bin so fasziniert von diesem Teig! Für dieses Brot habe ich das Rezept von Sylvia von Brotwein benutzt (KLICK). Bei ihr findet ihr noch viele weitere Rezepte zum Thema Brotbacken!

Sauerteig Brot

Spargel Ziegenfrischkäse Stulle

Zutaten

  • 80g wilder Spargel
  • 1 Schnitt Butter
  • 4 Stullen Brot
  • 50g Ziegenfrischkäse
  • Frische Kräuter nach Wahl
  • 4 Kirschtomaten
  • Salz & Pfeffer
Wilder Spargel

Zubereitung

  1. Den Spargel putzen und mit einem Schnitt Butter in der Pfanne kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Stullen von beiden Seiten in einer Grillpfanne ohne Fett rösten.
  3. Den Ziegenfrischkäse mit Salz, Pfeffer und Kräuter nach Wahl würzen.
  4. Die Tomaten waschen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Den Ziegenfrischkäse auf der Stulle verteilen und mit dem Spargle und den Tomaten anrichten.

Wir retten was zu retten ist

Dieses Rezept habe ich für „Wir retten was zu retten ist“ kreiert. Ziel der Gruppe ist es, euch zu zeigen, dass vieles sehr leicht und schnell selbst gekocht oder gebacken ist, ganz ohne Fertigprodukte.

HIER FINDET IHR ALLE REZEPTE ZUM THEMA „Belegte Brote/Wraps“

Brittas Kochbuch – Roastbeef-Brot mit Remoulade
Cakes, Cookies and more – Chicken Wraps
Turbohausfrau – Smoerrebroed
Brotwein – Crostini – meine besten Rezepte mit Tomate, Steinpilz, Spargel
BrigittasKulinarium – Farinata di ceci
Pane-Bistecca – Avocado-Spargel-Ei Brot
BackeBackeKuchen – Gefüllte Partybrezel
CorumBlog 2.0 – Leinsamen-Buchweizen-Knäckebrot mit Allerlei
evchenkocht – Erdbeer-Crostini
genial lecker – Sandwich mit Grillgemüse
our food creations – Sandwiches international
Kaffeebohne – Tramezzini mit Thunfisch-Tomaten-Creme
Labsalliebe – Falafelwrap mit selbstgemachter Tahini Sauce

Rezept zum Drucken

Spargel Ziegenfrischkäse Stulle

Spargel Ziegenfrischkäse Stulle

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gericht: Appetizer, Snack
Portionen: 2 Personen
Autor: Jill

Zutaten

  • 80 g wilder Spargel
  • 1 Schnitt Butter
  • 4 Stullen Brot
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • Frische Kräuter nach Wahl
  • 4 Kirschtomaten
  • Salz & Pfeffer

Anleitung

  • Den Spargel putzen und mit einem Schnitt Butter in der Pfanne kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Stullen von beiden Seiten in einer Grillpfanne ohne Fett rösten.
  • Den Ziegenfrischkäse mit Salz, Pfeffer und Kräuter nach Wahl würzen.
  • Die Tomaten waschen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Ziegenfrischkäse auf der Stulle verteilen und mit dem Spargle und den Tomaten anrichten.
Hast Du das Rezept ausprobiert?Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mich daran teilhaben lässt! Markiere mich einfach @kleineskuliversum und benutze #kleineskuliversum
Jill
Jill

Moien!
Ich bin Jill und freue mich sehr, dass Du hier bist! Schau Dich ruhig um und lass Dich von meinen leckeren und einfachen Rezepten inspirieren! Falls Du Fragen zu einem Rezept hast oder Dir ein Fehler aufgefallen ist, kannst Du Dich gerne bei mir per E-Mail, Nachricht oder über die Kommentarfunktion melden. Danke!

Teilen

12 Comments

  1. 29. Mai 2020 / 8:33

    Liebe Jill,

    das Rezept, deine Fotos und überhaupt alles sieht so was von appetitlich aus.

    Herzliche Grüße

    Susan

  2. 29. Mai 2020 / 8:45

    Liebe Jill,

    eine Zusammenstellung ganz nach meinem Geschmack. Und so wunderschön und appetitlich präsentiert… Hatte ich erwähnt, dass ich noch nicht gefrühstückt habe. Ich könnte mich gerade bei Euch allen durch(fr)essen.

    Danke fürs Mitmachen.

    Liebe Grüße
    Britta

  3. 29. Mai 2020 / 8:53

    Sehr schoene Kombination und die Fotos…. wow wunderschoen!!!

    LG Wilma

  4. 29. Mai 2020 / 15:43

    Wilden Spargel, also den echten, bekomme ich hier kaum, behelfe mir im Frühjahr mit wilden Hopfensprossen, die ich in der Nähe ernte. Daher kann ich mir gut vorstellen, wie köstlich Dein Brot schmeckt!

  5. 29. Mai 2020 / 22:20

    Wow! Tolle Fotos! Kompliment vor allem zu Deinem gelungenem Sauerteigbrot!

  6. 30. Mai 2020 / 19:53

    Sieht ja herrlich aus! Wilden Spargel kenne ich noch gar nicht, mal schauen, ob ich irgendwo eine Quelle finden kann. Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße, Julia

  7. 30. Mai 2020 / 21:07

    Hallo Jill,
    der wilde Spargel sieht ja super aus. Wo bekommst Du den denn, bei uns habe ich den noch nie gesehen.
    Dein Brot sieht sehr lecker aus – einfach zum Reinbeißen.
    Liebe Grüße
    Katja aka Kaffeebohne

  8. 31. Mai 2020 / 10:55

    Ganz ähnlich hatte ich das letztens auch. Grüner Spargel und Ziegenkäse sind eine fantastische Kombination! Mit Tomate macht es das noch besser. Und hier ist es dann auch noch so toll präsentiert! Lieben Gruß Sylvia

  9. 31. Mai 2020 / 13:54

    Die Idee mit dem Wilden Spargel ist super! Leider bekommt man den hier fast nie und wild wächst er wohl nur in den Pyrenäen.

  10. 31. Mai 2020 / 17:39

    Liebe Jill,
    eine wunderbare Stulle hast du da gezaubert. Und ich bin besonders verliebt in deinen wilden Spargel obenauf!
    Liebe Grüße,
    Eva

  11. 7. Juni 2020 / 15:48

    Was für eine wunderbar einfache Stulle Du da gemacht hast – geschmacklich bestimmt der Hammer. Wenn es heute nicht schon die Erdbeer- Crostini als Vorspeise geben würde, dann wäre diese Stulle dran gewesen. O.k., ich müsste den wilden Spargel eben durch normalen grünen Spargel ersetzten, aber das funktioniert bestimmt auch.

    LG Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

mehr inspiration