Rote Beete Curry aus Sri Lanka

Rote Beete Curry aus Sri Lanka

Nachdem ich schon ein leckeres Curry mit Cashew gezeigt habe gibt es jetzt Rote Beete Curry. Das Curry ist so schön cremig und mit der Roten Beete bekommt es eine tolle Farbe.

DIE KULINARISCHE WELTREISE

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in der Türkei

Bei Volker KLICK gibt es alle Infos zum Event. Die Liste wird ständig erweitert, sodass Du eine tolle und vielfältige Sammlung an Rezepten aus Sri Lanka bekommst.

Mit dabei sind:

Wilma von Pane-Bistecca mit Sri Lankan Schweinefleisch Curry | Britta von Brittas Kochbuch mit Fisch-Curry mit Kokos-Sambal aus Sri Lanka | Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Roast Paan – geröstetes weiches Scheibenbrot aus Sri Lanka | Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Tintenfisch-Curry mit duftendem Reis, Tomaten-Sambol und Möhren-Sambol | Wilma von Pane-Bistecca mit Auberginen Curry aus Sri Lanka | Simone von zimtkringel mit Okra Curry – Bandakka Curry | Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Curry mit gebratenen Eiern, Lauch temperadu und Pol Roti aus Sri Lanka | Volker von volkermampft mit Cashew-Erbsen Curry aus Sri Lanka | Volker von volkermampft mit Meatball Curry – sri-lan­kische Hackbällchen | Volker von volkermampft mit Kokos-Roti mit Zwiebeln und Chili – der Klassiker aus Sri Lanka | Felix von FEL!X KITCHEN mit WAMBOOTU PÄHI | AUBERGINEN «SÜSS-SAUER» | Ulrike von Küchenlatein mit Ingwer-Koriander-Tee Sylvia von Brotwein mit Spinat-Kichererbsen-Dal – Chana Dal | Wilma von Pane-Bistecca mit Huehnerfleisch-Auberginen Curry aus Sri Lanka | Susanne von magentratzerl mit Hühnchencurry mit Cashew und Kokos | Susi von Turbohausfrau mit Fisolencurry | Tina von Küchenmomente mit Dattelkuchen aus Sri Lanka | Sus von ComBlog 2.0 mit Cashew-Curry mit gelbem Reis

Rote Beete CURRY AUS SRI LANKA

Zutaten

  • 3 EL Kokosnussöl
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 TL Purple Curry
  • 1 Handvoll Curryblätter
  • 1 Zimtstange
  • 1 Zwiebel
  • 2 cm Stück Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote (nach Geschmack anpassen)
  • 500 g Rote Beete
  • 400 ml Kokosnussmilch
  • Salz
  • 1 Limette, Saft
  • 1 TL Zucker

Zubereitung

  1. Kokosnussöl in einem Topf erhitzen. Die Kümmelsamen kurz darin schwenken, bis sie zu duften beginnen. Dann den Purple Curry, die Zimtstange und die Curryblätter kurz mit dazu geben.
  2. Die Zwiebel, den Ingwer und den Knoblauch schälen, zusammen mit dem Chili fein hacken und dazu geben.
  3. Die Rote Beete schälen und in 1cm dicke Stifte schneiden und mit in den Topf geben. Kurz umrühren.
  4. Das ganze mit der Kokosnussmilch ablöschen und für 30 Minuten auf niedriger Stufe kochen lassen. Die Rote Beete soll noch etwas bissfest sein.
  5. Mit Salz, Limettensaft und Zucker abschmecken und sofort servieren.
  6. Dazu passt Jasminreis.

REZEPT ZUM DRUCKEN

Rote Beete Curry

Rote Beete Curry

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Sri Lanka
Portionen: 2 Personen
Autor: Jill

Zutaten
 

  • 3 EL Kokosnussöl
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 TL Purple Curry
  • 1 Handvoll Curryblätter
  • 1 Zimtstange
  • 1 Zwiebel
  • 2 cm Stück Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote nach Geschmack anpassen
  • 500 g Rote Beete
  • 400 ml Kokosnussmilch
  • Salz
  • 1 Limette Saft
  • 1 TL Zucker

Anleitung

  • Kokosnussöl in einem Topf erhitzen. Die Kümmelsamen kurz darin schwenken, bis sie zu duften beginnen. Dann den Purple Curry, die Zimtstange und die Curryblätter kurz mit dazu geben.
  • Die Zwiebel, den Ingwer und den Knoblauch schälen, zusammen mit dem Chili fein hacken und dazu geben.
  • Die Rote Beete schälen und in 1cm dicke Stifte schneiden und mit in den Topf geben. Kurz umrühren.
  • Das ganze mit der Kokosnussmilch ablöschen und für 30 Minuten auf niedriger Stufe kochen lassen. Die Rote Beete soll noch etwas bissfest sein.
  • Mit Salz, Limettensaft und Zucker abschmecken und sofort servieren.
  • Dazu passt Jasminreis
Hast Du das Rezept ausprobiert?Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mich daran teilhaben lässt! Markiere mich einfach @kleineskuliversum und benutze #kleineskuliversum
Jill
Jill

Moien!
Ich bin Jill und freue mich sehr, dass Du hier bist! Schau Dich ruhig um und lass Dich von meinen leckeren und einfachen Rezepten inspirieren! Falls Du Fragen zu einem Rezept hast oder Dir ein Fehler aufgefallen ist, kannst Du Dich gerne bei mir per E-Mail, Nachricht oder über die Kommentarfunktion melden. Danke!

Teilen

14 Kommentare

  1. 23. Oktober 2020 / 18:04

    Liebe Jill, wow, was für ein knalliges Curry! Ich wusste gar nicht, dass Rote Bete außerhalb Europas überhaupt angebaut wird bzw. wächst und bin ganz verliebt in dieses exotische Rezept mit der Traditions-Knolle! Danke.
    LG Peggy

    • Jill
      Autor
      26. Oktober 2020 / 10:27

      Hallo Peggy,
      tatsächlich wird diese leckere Knolle auch in Asien und Südostasien angepflanzt. Ich habe sie mehrfach auf Märkten entdeckt, aber sehr selten ein Gericht damit gegessen.
      LG,
      Jill

  2. 25. Oktober 2020 / 21:46

    Hi Jill, ich bin ja schon allein der Farbe wegen ganz hin und weg! …ausserdem mußte ich doch gleich mal Purple Curry googeln. Sein interessant!
    Liebe Grüße
    Simone

    • Jill
      Autor
      26. Oktober 2020 / 10:28

      Hallo Simone,
      ja die Farbe ist toll :)
      Ich mag Purple Curry gerne beim Kochen. Es gibt einen leicht frischen und fruchtigen Geschmack dazu. Da die Rote Beete hier sehr viel Farbe abgibt, macht das Purple Curry hier nicht viel aus. Lediglich beim Geschmack :)
      LG,
      Jill

  3. 26. Oktober 2020 / 15:12

    Das ist ja mal ein echter Hingucker! Inzwischen habe ich Rote Beete ja auch für mich entdeckt und hätte jetzt so richtig Lust auf eine Portion deines leckeren Curries.
    Herzliche Grüße
    Tina

    • Jill
      Autor
      27. Oktober 2020 / 13:53

      Hallo Tina,
      freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt.
      Rote Beete mag ich auch total gerne!
      LG
      Jill

  4. 26. Oktober 2020 / 17:42

    Was für eine geniale Farbe! Rote Bete mag ich auch sehr gerne und habe auch schon Rote Bete-Curry gekocht, aber das war ganz anders. Dein Rezept nehme ich mir auch mit.

    Liebe Grüße, Sus

    • Jill
      Autor
      27. Oktober 2020 / 13:56

      Hallo Sus,
      Das hier war mein erstes Rote Beete Curry, kannte ich so vorher nicht.
      Aber die Rote Beete ist ja so wunderbar vielfältig, es schmeckt eigentlich zu allem :)
      LG,
      Jill

  5. 26. Oktober 2020 / 19:10

    Das ist ja echt eine Knall-Farbe, toll! Ich habe noch „vergessene“ rote Bete im Gemüsegarten – das wäre eine schöne Verwertungsmöglichkeit. Danke!

    • Jill
      Autor
      27. Oktober 2020 / 13:57

      Hallo Petra,
      das stimmt! Und mit Gemüse aus dem Garten schmeckt das Curry sicher auch noch einmal ein Stückchen besser :)
      LG,
      Jill

  6. 28. Oktober 2020 / 14:25

    Das ist ja eine sensationelle Farbe, das bringt gleich Freude in den Tag :-). Und ich habe eine Ausrede, endlich mal eine Dose Purple Curry anzuschaffen ;-).

    • Jill
      Autor
      2. November 2020 / 15:55

      Hallo Susanne,
      ja Rote Beete gibt eine tolle Farbe ab :)
      Purple Curry ist ein tolles Gewürz und lässt sich auch sehr vielfältig einsetzen.
      LG,
      Jill

  7. 28. Oktober 2020 / 14:57

    Hallo Jill,

    tolle Farbe :-) hast Du für das Rezept normalen Kümmel oder Kreuzkümmel genommen?

    Gruß Volker

    • Jill
      Autor
      2. November 2020 / 15:50

      Danke Volker! Ich habe Kreuzkümmel dafür verwendet, habe es gleich im Rezept angepasst.
      LG,
      Jill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.