Chili Con Kürbis

Chili Con Kürbis

Es ist Kürbis-Zeit! Und was gibt es leckeres als ein deftiges Chili Con Kürbis? Dieser Eintopf schmeckt sehr lecker, kommt ohne Fleisch aus und ist schnell zubereitet. Danach muss er nur noch zwei Stunden auf dem Herd köcheln und fertig ist ein wunderbar aromatisches Gericht! Dazu noch etwas Saure Sahne und Baguette und mein Abend ist perfekt!

Chili Con Kürbis

Zutaten

  • 50g feines Sojahack, getrocknet
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 Chilischoten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Erbsenproteinburger
  • 1 Butternut Kürbis
  • 2 Möhren
  • 150 ml dunkles Bier
  • 700 ml Tomatenpassata
  • 360g Kidneybohnen, gekocht

Zubereitung

  1. Das Sojahack für eine halbe Stunde in Gemüsebrühe einweichen. Danach gut abtropfen lassen und ausdrücken.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. In etwas Öl in einem Topf anbraten.
  3. Die Chilischote fein hacken und dazugeben.
  4. Den Erbsenproteinburger mit einer Gabel zerbröseln und im Topf mit anbraten. Das Sojahack auch dazugeben und gut umrühren.
  5. Kürbis sowie Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. In den Topf geben und kurz mit anbraten.
  6. Das ganze mit dem Bier und Tomatenpassata ablöschen. Salz dazu geben und bei geschlossenem Deckel für ca zwei Stunden auf niedriger Flamme köcheln lassen.
  7. Wenn das Gemüse gar ist die Kidneybohnen dazu geben und kurz aufkochen lassen.
  8. Noch warm servieren, dazu passt noch ein Klecks Saure Sahne, Chili und Frühlingszwiebel.
Chili Con Kürbis

Chili Con Kürbis

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4 Personen
Autor: Jill

Zutaten
 

  • 50 g feines Sojahack getrocknet
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 Chilischoten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Erbsenproteinburger
  • 1 Butternut Kürbis
  • 2 Möhren
  • 150 ml dunkles Bier
  • 700 ml Tomatenpassata
  • 360 g Kidneybohnen gekocht

Anleitung

  • Das Sojahack für eine halbe Stunde in Gemüsebrühe einweichen. Danach gut abtropfen lassen und ausdrücken.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. In etwas Öl in einem Topf anbraten.
  • Die Chilischote fein hacken und dazugeben.
  • Den Erbsenproteinburger mit einer Gabel zerbröseln und im Topf mit anbraten. Das Sojahack auch dazugeben und gut umrühren.
  • Kürbis sowie Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. In den Topf geben und kurz mit anbraten.
  • Das ganze mit dem Bier und Tomatenpassata ablöschen. Salz dazu geben und bei geschlossenem Deckel für ca zwei Stunden auf niedriger Flamme köcheln lassen.
  • Wenn das Gemüse gar ist die Kidneybohnen dazu geben und kurz aufkochen lassen.
  • Noch warm servieren, dazu passt noch ein Klecks Saure Sahne, Chili und Frühlingszwiebel.
Hast Du das Rezept ausprobiert?Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mich daran teilhaben lässt! Markiere mich einfach @kleineskuliversum und benutze #kleineskuliversum
Jill
Jill

Moien!
Ich bin Jill und freue mich sehr, dass Du hier bist! Schau Dich ruhig um und lass Dich von meinen leckeren und einfachen Rezepten inspirieren! Falls Du Fragen zu einem Rezept hast oder Dir ein Fehler aufgefallen ist, kannst Du Dich gerne bei mir per E-Mail, Nachricht oder über die Kommentarfunktion melden. Danke!

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.