Moraba Havij – persische Karotten Marmelade

26. Juni 2018Jill

Guten Morgen!

Ich habe es endlich geschafft euch mal Rezepte aus dem Iran vorzubereiten. Heute zeige ich euch Moraba Havij, eine persische Karotten Marmelade. Was anfangs etwas komisch klingt, ist in Wirklichkeit etwas super leckeres! Ich habe beim ersten Mal einen Riesen Bogen um die Marmelade gemacht, da ich dachte, es wäre Orangenmarmelade.

Moraba Havij – persische Karotten Marmelade

[ingredients title=“Einkaufliste“]

  • 1kg Möhren
  • 400g Zucker
  • 200ml Wasser
  • 1EL Rosenwasser
  • 2EL zerstoßene Pistazien
  • 1 Kardamom Kapsel

[/ingredients]

[directions title=“Zubereitung“]

  1. Die Möhren schälen, fein raspeln und mit dem Wasser und Rosenwasser aufkochen. Den Zucker hinzufügen und für 15 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Pistazien mit der Kardamom Kapsel in einem Mörser zerstoßen und zu der Marmelade geben.
  3. Die Marmelade in sterile Gläser geben und für 5 Minuten

[/directions]

Moraba Havij – persische Karotten Marmelade

  • 1 kg Möhren
  • 400 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Rosenwasser
  • 2 EL zerstoßene Pistazien
  • 1 Kardamom Kapsel
  1. Die Möhren schälen, fein raspeln und mit dem Wasser und Rosenwasser aufkochen. Den Zucker hinzufügen und für 15 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Pistazien mit der Kardamom Kapsel in einem Mörser zerstoßen und zu der Marmelade geben.
  3. Die Marmelade in sterile Gläser geben und für 5 Minuten

 

❤ Jill ❤

2 Comments

  • Navid Mouji

    27. Juli 2018 at 18:12

    Super, Als es viele verschidene Marmalade in Europa gibt, Ich habe mich immer gewundert, warum es gibt nicht Karotten Marmaladen hier? Hast mal Ghormesabzi ( ein traditionalles essn in Iran) schon probiert? Ich zeige dir, ob du willst.

    1. Jill

      28. Juli 2018 at 20:43

      Hallo!
      Haha lustig, dass du dir die Frage gestellt hast. Ich war anfangs etwas irritiert, als ich die Karottenmarmelade gesehen habe. Aber sie ist sooo lecker!
      Ja Ghorme Sabzi habe ich probiert, aber ohne Fleisch. Ich mag den Geschmack sehr, so schön zitronig mit der getrockneten Zitrone! Habe aber leider kein Rezept davon mitgenommen…
      Mein Favorit ist aber definitiv Mirza Ghasemi und Kashke Bademjan :o)
      LG,
      Jill

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag