Eingelegte Cherrytomaten

Eingelegte Cherrytomaten

Hallo!

Nichts schmeckt mehr nach Sommer als eingelegte Cherrytomaten, nicht wahr? Und ihr könnt euch diesen Genuss und das Gefühl von Sommer ganz einfach konservieren, indem ihr die getrockneten Cherrytomaten in Olivenöl einlegt. Das schwierigste am ganzen Rezept ist das warten. Es dauert schon ein paar Tage, bis ihr die ersten Tomaten probieren könnt. Zuerst müssen sie nämlich für ein paar Stunden getrocknet werden und dann nehmen sie ein leckeres Aroma-Bad in Olivenöl und Kräutern! Aber das warten ist es wert.

Die eingelegten Cherrytomaten passen besonders gut zu

  • Pasta, mit einem guten Olivenöl, schwarzen Oliven und Parmesan.
  • Salat, mit einem herzhaften Balsamico Dressing, frischen Tomaten, Mozzarella und Oliven.
  • Pizza, hier brauche ich sicher nicht viel zu erklären, oder?
  • Brot, in Foccacia oder als Bruschetta, einfach lecker!

Ihr seht, die Möglichkeiten sind groß diese kleinen Leckereien weiter zu verarbeiten. Welche wählt ihr, bzw mögt ihr am Liebsten?

Warum solltet ihr euch Cherrytomaten einlegen?

  • Sommer im Glas – auch in der kalten Jahreszeit!
  • Ihr habt ein tolles Mitbringsel für die nächste Party zur Hand.
  • Das Öl könnt ihr für Salatdressings oder Marinaden benutzen – so schön aromatisch!
  • Weil sie einfach lecker schmecken!

Eingelegte Cherrytomaten

Zutaten

  • 250g Cherrytomaten
  • ca 30 ml gutes Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Pfefferkörner
  • 5 Paradieskörner
  • 1/2 TL Meersalz
  • 3 Zweige Thymian

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen und einmal halbieren. Mit der Schnittfläche nach unten auf das Gitter für den Dörrautomaten legen.
  2. Die Tomaten jetzt für 8 Stunden bei 70 Grad trocknen.
  3. Die Tomaten mit den Kräutern (müssen trocken sein) und Gewürzen in ein steriles Glas füllen und bis oben mit Öl auffüllen. Die Tomaten müssen komplett mit Öl bedeckt sein, je nach Größe des Glases kann es sein, dass ihr etwas mehr Öl benötigt.
  4. Die Tomaten ein paar Tage ziehen lassen und geniessen.

Anleitung zum Sterilisieren der Gläser

  1. Gläser und falls vorhanden die Glasdeckel heiß ausspülen und auf ein Backblech stellen.
  2. Backblech in den Ofen stellen und die Gläser bei 180 Grad 15 Minuten sterilisieren lassen.
  3. Backofen ausschalten und die Gläser kurz vor dem Einfüllen herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
  4. Gummiringe und Decke in Wasser mit einem Schuss Essig 5 Minuten köcheln lassen.

Rezept zum Drucken

Eingelegte Cherrytomaten

Eingelegte Cherrytomaten

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Dörrzeit: 8 Stunden
Arbeitszeit: 8 Stunden 15 Minuten
Gericht: Side Dish
Land & Region: Italien
Autor: Jill

Zutaten
 

  • 250 g Cherrytomaten
  • ca 30 ml gutes Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Pfefferkörner
  • 5 Paradieskörner
  • 1/2 TL Meersalz
  • 3 Zweige Thymian

Anleitung

  • Die Tomaten waschen und einmal halbieren. Mit der Schnittfläche nach unten auf das Gitter für den Dörrautomaten legen.
  • Die Tomaten jetzt für 8 Stunden bei 70 Grad trocknen.
  • Die Tomaten mit den Kräutern (müssen trocken sein) und Gewürzen in ein steriles Glas füllen und bis oben mit Öl auffüllen. Die Tomaten müssen komplett mit Öl bedeckt sein, je nach Größe des Glases kann es sein, dass ihr etwas mehr Öl benötigt.
  • Die Tomaten ein paar Tage ziehen lassen und geniessen.
Hast Du das Rezept ausprobiert?Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mich daran teilhaben lässt! Markiere mich einfach @kleineskuliversum und benutze #kleineskuliversum

Jill
Jill

Moien!
Ich bin Jill und freue mich sehr, dass Du hier bist! Schau Dich ruhig um und lass Dich von meinen leckeren und einfachen Rezepten inspirieren! Falls Du Fragen zu einem Rezept hast oder Dir ein Fehler aufgefallen ist, kannst Du Dich gerne bei mir per E-Mail, Nachricht oder über die Kommentarfunktion melden. Danke!

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.