Zweierlei französische Oliventapenade

Oliventapenade

Hallo!

Ich liebe Oliventapenade. Jedoch sind in gekauften oft Sardellenfilets enthalten. Somit fallen diese für mich weg. Davon abgesehen schmeckt selbstgemachte Tapenade um Welten besser, als die gekaufte ;o)

Ich mag sie am liebsten pur auf einem Baguette oder mit Crossinis zum Dippen.

Oliventapenade

Leckeres für jeden Tag

Hier findet ihr alle Rezepte zum Thema „Dips & Aufstriche“

Tina von Küchenmomente • Limetten-Minze-Joghurt-Dip mit ofenfrischem Fladenbrot
Izabella von Haus und Beet •  Fruchtiger Dip mit Frischkäse – vegetarisch und lecker
Ronald von Fränkische Tapas •  Fränkische Dips
Volker von Volkermampft • Aprikosen-Frischkäse Dip mit Thymian
Julian von Julz kocht •  Blueberry-Bacon-Jam
Tanja von Liebe&Kochen •  Sommerliche Blütenbutter
Marie von Fausba •  Dip mal wieder mit Guacamole, Tapenade und Aioli
Anja von Applethree •  Dips zum Grillen
Susan von Labsalliebe •   Sabzi Khordan Dip – Kräuter-Feta-Dip mit Walnuessen
Sylvia von Botwein •  Avodado Dip Rezept – Aufstrich für Brot und Dip für Nachos
Conny von Mein wunderbares Chaos •  Leckeres Dip-Trio für jeden Tag

PS: Aktuell läuft noch mein Blog Event „vegetarisch grillen“. Solltest du ein passendes Rezept und Lust haben, dabei zu sein, dann schau einmal hier vorbei (KLICK).

Zweierlei französische Oliventapenade

Zutaten

Grüne Tapenade

  • 150 g grüne Oliven, entsteint
  • 20 g Kapern
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Schwarze Tapenade

  • 150 g schwarze Oliven, entkernt
  • 20 g Kapern
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Für beide Tapenaden gleich vorgehen, jedoch einzeln pürieren :)Alle Zutaten bis auf das Olivenöl in einen Zerhacker geben oder mit einem Pürierstab mixen. Die Konsistenz könnt ihr selbst festlegen indem ihr die Zutaten grob oder sehr fein püriert.
  2. Jetzt das Olivenöl unter die Tapenade mischen und servieren.

Rezept zum Drucken

Oliventapenade

Zweierlei französische Oliventapenade

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Gericht: Appetizer, Kleinigkeit
Land & Region: Französisch
Autor: Jill

Zutaten
 

Grüne Tapenade

  • 150 g grüne Oliven entsteint
  • 20 g Kapern
  • 1 Knoblauchzehe geschält
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Schwarze Tapenade

  • 150 g schwarze Oliven entkernt
  • 20 g Kapern
  • 1 Knoblauchzehe geschält
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Für beide Tapenaden gleich vorgehen, jedoch einzeln pürieren :)
  • Alle Zutaten bis auf das Olivenöl in einen Zerhacker geben oder mit einem Pürierstab mixen.
  • Die Konsistenz könnt ihr selbst festlegen indem ihr die Zutaten grob oder sehr fein püriert.
  • Jetzt das Olivenöl unter die Tapenade mischen und servieren.
Hast Du das Rezept ausprobiert?Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mich daran teilhaben lässt! Markiere mich einfach @kleineskuliversum und benutze #kleineskuliversum
Jill
Jill

Moien!
Ich bin Jill und freue mich sehr, dass Du hier bist! Schau Dich ruhig um und lass Dich von meinen leckeren und einfachen Rezepten inspirieren! Falls Du Fragen zu einem Rezept hast oder Dir ein Fehler aufgefallen ist, kannst Du Dich gerne bei mir per E-Mail, Nachricht oder über die Kommentarfunktion melden. Danke!

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.