Selbst gemachter Glühwein

Glühwein

Dieses Jahr sind die Weihnachtsmärkte ja geschlossen, deswegen kommt ein selbst gemachter Glühwein ganz gut! :)

KOCH MEIN REZEPT – Glühwein

Blogger Aktion "Koch mein Rezept - der große Rezepttausch" von @volkermampft

Bei der Blogger Aktion von Volker bekommt jeder Teilnehmer einen Blog zugelost und hat zwei Monate Zeit, durch den Blog zu stöbern und sich ein Rezept auszusuchen und nach zu kochen. Dabei beschäftigt man sich etwas intensiver als sonst mit einem Blog und lernt so neue Blogger kennen, aber auch eine Menge toller Rezepte. Wer zu der Aktion gerne mehr Informationen hätte oder auch gerne mitwirken möchte kann sich hier informieren: KLICK.

VORSTELLUNG – Kohlenpottgourmet

In dieser Runde wurde mir der Blog „Kohlenpottgourmet“ von Stephie zugelost. Den Blog kenne ich schon länger, da wir öfters an gemeinsamen Blog Events teilnehmen. Auf Stephie’s Blog geht es um zuckerfreie Rezepte, die dennoch sehr lecker sind. Neben den tollen Rezepten stechen aber auch ihre schönen Fotos ins Auge. Für diese Runde habe ich mir das Rezept für Glühweingewürz ausgesucht und direkt als Glühwein für Dich hier aufgeschrieben. Das Rezept habe ich im Grunde gar nicht verändert, da es mir so, wie Stephie es aufgeschrieben hat sehr gut geschmeckt hat :)

Selbst gemachter Glühwein

Glühwein

Zutaten

  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 10 Kardamomkapseln, grün
  • 8 Nelken
  • 4 Pimentkörner
  • 30 g Zucker
  • 1 Flasche Rotwein, Spätburgunder
  • 1 Orange

Zubereitung

  1. Die Gewürze in einen Tee- oder Gewürzbeutel geben und mit dem Zucker in einen Topf geben.
  2. Den Rotwein erhitzen, ohne ihn zum Kochen zu bringen. Den Wein vom Herd nehmen und mit geschlossenem Deckel für eine Stunde ziehen lassen.
  3. Die Gewürze entfernen und die Orange in Scheiben schneiden und auf Gläser verteilen.
  4. Der Wein sollte jetzt noch lauwarm sein und kann sofort getrunken werden.

Wenn Du die Gewürze klein mörsert kannst Du wie im Rezept von Stephie (KLICK) erklärt Dein eigenes Glühweingewürz machen und in Schraubgläsern aufbewahren. Probier es aus und bring das Gewürz hübsch verpackt Deinen Freunden mit oder verschenke es im selbst gemachten Adventskalender.

Die Gewürze kannst Du ganz nach Geschmack anpassen.

Rezept zum Drucken

Glühwein

Glühwein

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 1 Stunde 5 Minuten
Gericht: Getränke
Land & Region: Luxembourg
Portionen: 4 Personen
Autor: Jill

Zutaten
 

  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 10 Kardamomkapseln grün
  • 8 Nelken
  • 4 Pimentkörner
  • 30 g Zucker
  • 1 Flasche Rotwein Spätburgunder
  • 1 Orange

Anleitung

  • Die Gewürze in einen Tee- oder Gewürzbeutel geben und mit dem Zucker in einen Topf geben.
  • Den Rotwein erhitzen, ohne ihn zum Kochen zu bringen. Den Wein vom Herd nehmen und mit geschlossenem Deckel für eine Stunde ziehen lassen.
  • Die Gewürze entfernen und die Orange in Scheiben schneiden und auf Gläser verteilen.
  • Der Wein sollte jetzt noch lauwarm sein und kann sofort getrunken werden.
Hast Du das Rezept ausprobiert?Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mich daran teilhaben lässt! Markiere mich einfach @kleineskuliversum und benutze #kleineskuliversum
Jill
Jill

Moien!
Ich bin Jill und freue mich sehr, dass Du hier bist! Schau Dich ruhig um und lass Dich von meinen leckeren und einfachen Rezepten inspirieren! Falls Du Fragen zu einem Rezept hast oder Dir ein Fehler aufgefallen ist, kannst Du Dich gerne bei mir per E-Mail, Nachricht oder über die Kommentarfunktion melden. Danke!

Teilen

1 Kommentar

  1. 15. November 2020 / 15:53

    Hallo liebe Jill,

    vielen Dank für die tolle Vorstellung meines Blogs und Deine lieben Worte !

    Ich hatte die Tage auch noch wieder den Glühwein gemacht und freue mich sehr, dass Du Dir den „vorgenommen“ hast und natürlich, dass er gemundet hat….

    Prost und hab noch ein schönes Wochenende,

    Stephie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.