Birnen Carpaccio | Weihnachtsmenü 2019

Birnen Carpaccio

Als Vorspeise zum Weihnachtsmenü serviere ich einen Birnen Carpaccio mit Feldsalat und Honig Thymian Dressing. Dieser süss-herzhafte Kombination ist einfach lecker und ideal als leichte Vorspeise bei einem Mehrgängigen Menü.

∞ Weihnachtsmenü 2019 ∞

Hibiskus Gin & Tonic

***

Birnen Carpaccio

***

Beet Wellington

***

Spekulatius Tiramisu mit Bratäpfeln

Was benötigst Du für das Birnen Carpaccio?

Für das Birnen Carpaccio habe ich feste, süsse Birnen benutzt, die nicht zu groß sind. Dazu gab es einen Feldsalat mit etwas fein geschnittene Möhre, Schalotten und Frühlingszwiebel. Als Dressing habe ich Apfelessig mit Honig, Thymian und Olivenöl vermischt. Dieser passt sehr gut zu der Birne und dem Feldsalat. Natürlich kann der Salat auch beliebig ergänzt oder verändert werden. Ich kann mir dazu auch sehr gut Rotkohl vorstellen oder einen kräftigen Käse wie Roquefort. Wenn Du dem ganzen gerne etwas crunch verleihen möchtest kann ich dir gehackte Walnüsse noch dazu empfehlen.

Wie wird das Birnen Carpaccio gemacht?

Zuerst werden die Zutaten vorbereitet. Dafür wäschst Du zuerst die ganzen Zutaten und tupfst sie trocken. Danach kannst Du mit den Birnen beginnen. Diese werden erst in feine Scheiben gehobelt, den oberen Teil (ca vier cm) habe ich dann in Würfel geschnitten und über den fertigen Salat gegeben. Den Feldsalat habe ich sofort mit dem Dressing vermischt und dafür werden zuerst Essig, Honig, Thymian, Salz und Pfeffer vermischt. Dies solange, bis der Honig und die Salzkristalle aufgelöst sind. Dies funktioniert am besten, wenn du den Dressing in ein Schraubglas gibst und kräftig schüttelst. Zum Schluss gibst Du dann das Öl hinzu. Danach bereitest Du die Toppings vor, in diesem Fall eine Möhre, die geschält und geraspelt wurde sowie Schalotte und Frühlingszwiebel die ich einfach schnell in Scheiben geschnitten habe. Nun kannst Du anfangen, das ganze anzurichten. Dabei legst Du die Birnenscheiben auf einen Teller und gibst den fertig gemischten Salat darauf. Die Schalotte, Frühlingszwiebel und Möhre verteilst Du dann einfach obendrauf.

Hier findest Du die Rezepte meiner Blogger Freunden

Mypickedfood.lu • Vegane Terrine mit Glühwein-Chutney
Spiffing Ideas • Farbenfroher Garnelensalat
liebemitbiss • Lachs-Sellerie-Apfel-Avocado

Rezept zum Drucken

Birnen Carpaccio

Birnen Carpaccio

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Appetizer
Portionen: 4 Personen
Autor: Jill

Zutaten
 

Birnen Carpaccio

  • 4 Birnen
  • 100 g Feldsalat
  • 1 Möhre
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 Schalotte

Dressing

  • 3 EL Apfelessig
  • 1 TL Honig
  • 5 Zweige Tyhmian
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Anleitung

  • Die Birnen waschen, trocknen und in feine Scheiben hobeln oder schneiden. Den oberen Teil (ca 4cm) nicht hobeln, sondern in Würfel schneiden.
  • Die Möhre schälen und in kleine Streifen raspeln.
  • Schalotte schälen und zusammen mit der Frühlingszwiebel in feine Scheiben schneiden.
  • Das Dressing mischen, dafür den Essig, Honig, Salz, Pfeffer und Thymian (fein gehackt) gut vermischen, bis sich der Honig und das Salz ganz aufgelöst hat. Öl hinzugeben und mit dem gewaschenen Feldsalat mischen.
  • Die Birnen auf vier Teller verteilen und mit Feldsalat, Schalotten, Möhren und Frühlingszwiebel anrichten.
Hast Du das Rezept ausprobiert?Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mich daran teilhaben lässt! Markiere mich einfach @kleineskuliversum und benutze #kleineskuliversum
Jill
Jill

Moien!
Ich bin Jill und freue mich sehr, dass Du hier bist! Schau Dich ruhig um und lass Dich von meinen leckeren und einfachen Rezepten inspirieren! Falls Du Fragen zu einem Rezept hast oder Dir ein Fehler aufgefallen ist, kannst Du Dich gerne bei mir per E-Mail, Nachricht oder über die Kommentarfunktion melden. Danke!

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.