Zwetschgenmus mit Gewürzen aus dem Ofen

27. September 2018Jill

Hallo!

Der Herbst ist endlich da! Und ich freue mich sehr! Letzte Woche habe ich frische Zwetschgen geschenkt bekommen und wollte erst Zwetschgenmus nach Familienrezept kochen. Doch dann kam ich beim Lesen des Rezeptes (KLICK) auf die Idee, das Zwetschgenmus mit Gewürzen zu verfeinern. Aus dem Iran habe ich mir wundervollen Zimt gekauft und der kam hierbei zum Einsatz. Dazu gab ich noch eine aromatische Vanilleschote und Sternanis. Und was soll ich sagen, die Küche duftet wunderbar nach Weihnachten! Da sich das Mus über längere Zeit hält wäre auch jetzt der Moment, die kleinen Geschenke aus der Küche vorzubereiten. Eine Rezeptidee habt ihr ja jetzt! ;o)

Zwetschgenmus mit Gewürzen aus dem Ofen

[ingredients title=“Einkaufsliste“]

  • 600g Zwetschgen
  • 150g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis

[/ingredients]

[directions title=“Zubereitung“]

  1. Die Zwetschgen putzen und entsteinen und mit den Gewürzen und dem Zucker in einen großen, ofenfesten Topf geben. Ein paar Steine der Zwetschgen noch dazu geben und das ganze für ein paar Stunden ziehen lassen.
  2. Den Topf in den Ofen geben und für 5 Stunden bei 170 Grad Über- und Unterhitze kochen.
  3. Die Steine und die Gewürze aus dem Mus herausnehmen, einmal gut umrühren und in sterile Gläser füllen.

[/directions]

[directions title=“ANLEITUNG ZUM STERILISIEREN DER GLÄSER“]

  1. Gläser und falls vorhanden die Glasdeckel heiß ausspülen und auf ein Backblech stellen.
  2. Backblech in den Ofen stellen und die Gläser bei 180 Grad 15 Minuten sterilisieren lassen.
  3. Backofen ausschalten und die Gläser kurz vor dem Einfüllen herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
  4. Gummiringe und Decke in Wasser mit einem Schuss Essig 5 Minuten köcheln lassen.

[/directions]

Rezept zum Drucken

Zwetschgenmus mit Gewürzen aus dem Ofen

  • 600 g Zwetschgen
  • 150 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  1. Die Zwetschgen putzen und entsteinen und mit den Gewürzen und dem Zucker in einen großen, ofenfesten Topf geben. Ein paar Steine der Zwetschgen noch dazu geben und das ganze für ein paar Stunden ziehen lassen.
  2. Den Topf in den Ofen geben und für 5 Stunden bei 170 Grad Über- und Unterhitze kochen.
  3. Die Steine und die Gewürze aus dem Mus herausnehmen, einmal gut umrühren und in sterile Gläser füllen.

❤ Jill ❤


Mit diesem Beitrag nehme ich am Blog Event „Herbstgenuss“ von Sina und Christina teil. Wollt ihr auch mitmachen? Dann schaut euch hier (KLICK) den Beitrag von Sina und hier (KLICK) den Beitrag von Christina an! :o)

4 Comments

  • giftigeblonde

    27. September 2018 at 11:26

    Sehr köstlich liebe Jill! Und so passend für den Herbst!

    Schön, dass du mitmachst!

    lg. Sina

    1. Jill

      2. Oktober 2018 at 14:47

      Hallo Sina,
      schön dass das Rezept dir gefällt :o)
      LG,
      Jill

  • The Apricot Lady

    27. September 2018 at 18:52

    Oh das hört sich ganz wunderbar an *.*
    lG
    Christina

    1. Jill

      2. Oktober 2018 at 14:48

      Liebe Christina,
      dankeschön! Ich freue mich, dass dir das Rezept gefällt! :o)
      LG,
      Jill

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag