Wintergemüse vom Blech mit Feta

10. Februar 2019Jill

Prep time: 20 Minuten

Cook time: 1 Stunde

Serves: 4 Personen

Hallo!

Heute gibt es leckeres Wintergemüse vom Blech mit Feta für das Event All you need is…! Dort werdet ihr heute eine Menge, toller Rezepte für Blechgerichte finden. Diese sind besonders praktig. Ähnlich wie Onepot Gerichten benötigt ihr nicht viel Material um etwas gutes zu kochen.

Wenn es um Gemüse geht mag ich es am liebsten aus dem Ofen. Durch die Röstaromen bekommt es eine wunderbaren Geschmack. Dabei ist es schnell vorbereitet und während das Gemüse im Ofen gart, hat man wunderbar Zeit etwas anderes zu erledigen.

Wintergemüse vom Blech mit Feta

  • Damit alle eure Zutaten gleich durch sind ist es wichtig, dass ihr für euer Blech Gemüse verwendet, das eine ähnliche Garzeit hat. Falls nicht, könnt ihr Gemüse das leine längere Garzeit hat vorkochen oder kleiner schneiden.
  • Ich bin mir sicher auf eurer Fensterbank habt ihr noch ein paar frische Kräuter parat: benutzt beliebige Kräuter für dieses Gericht!
  • An Gemüse holt euch einfach auf’s Blech was gerade Saison hat.
  • Knoblauch und Zwiebeln machen jedes Gericht noch viel besser, also schön viel davon auf das Blech geben ;o)

All you need is… Blechgerichte!

Heute haben sich eine ganze Reihe an tollen Blogger zusammen gefunden, die alle ein Gericht zum Thema „Blechgerichte“ beigesteuert haben. Ihr findet hier 37 weitere Gerichte, darunter auch einige tolle vegetarische Rezepte! Schaut mal rein:

Kleiner Kuriositätenladen • Marokkanisches Hähnchen vom Blech

Gaumenpoesie • Gebackene Möhren mit Feta und Speck

Madam Rote Rübe • Ofengemüse vom Blech: Brokkoli mit Kichererbsen und Zitronendip

Jankes*Soulfood • Herzhafter Wabenkuchen mit Sauerkraut

Möhreneck • Steckrüben-Curry vom Blech

Kartoffelwerkstatt • Maishühnchen – Alles auf einem Blech

Ina Is(s)t  • Thymian-Lende vom Blech mit Blumenkohl und süßen Möhren

Nom Noms food • Low Carb Blumenkohl-Pizza mit Feldsalat-Pesto und Burrata

Tinas Tausendschön • Geröstete Tomaten mit Fleischbällchen vom Blech

Zimtkeks und Apfeltarte • Zimtrollenkuchen vom Blech mit Frischkäse-Frosting

LECKER&Co • Nasu Dengaku | Aubergine mit Miso

Gernekochen • Hähnchen-Shawarma aus dem Ofen

S-Küche • Saftige gebackene Hackbällchen mit Wurzeln und Rüben aus dem Ofen – ein Feierabend-Blechgericht

Ye Olde Kitchen • Bunte Pommes aus dem Ofen mit Sesamdip

trickytine • Gerösteter Rotkohl vom Blech mit Apfel, Salbei und Salsiccia

Patrick Rosenthal • Indian Style Kartoffeln vom Blech

thecookingknitter • Hähnchen in Blutorangen und Zitronen

moey’s kitchen • Winterlicher Radicchio Caesar Chicken Salad vom Blech

pinch of spice • Shakshuka vom Blech mit Karotten und Süßkartoffeln

Lecker muss es sein! • Kräutriger Lachs vom Blech mit Kartoffeln, Kirschtomaten und Kräuterdip

Foodistas • Curry-Lachs-Schaschlik mit Wintergemüse vom Blech

Eine Prise Lecker • Leckere und einfache Antipasti vom Blech

Cakes, Cookies and more • Kartoffel-Wurst-Blech mit Gemüse

Jessis Schlemmerkitchen • Ofen-Süßkartoffeln mit Kichererbsen

zimtkringel • Blech rustikal

Küchenlatein • Flammkuchen New York

Marlene’s sweet things • Apfel Flammkuchen mit karamellisierten Mandeln

Schöner Tag noch! • Röstgemüse vom Blech mit Linsensalat, gebratenen Römersalatherzen und Hummus

Küchenmomente • Bunter Gemüsekuchen vom Blech

ninamanie • Belegte Blumenkohl-Steaks vom Blech

Der magische Kessel • Tepsi Badinjan – irakisches Ofengemüse mit Aubergine & Lamm vom Blech

USA kulinarisch • Chicken Fajitas mit Paprika und Zwiebeln

pastasciutta • Bratkartoffeln vom Backblech

Brotwein • Hähnchen mit Ofengemüse & Kartoffeln vom Blech mit Joghurtsauce

Naschen mit der Erdbeerqueen • Herzhafte Hefeteilchen mit Käse und Kräutern

Julz kocht – Ein Bielefelder Foodblog • Kartoffelgratin mit roter Beete

Küchenliebelei • Schweinelende in Mürbeteig mit Kartoffeln und Gemüse – alles vom Blech

Rezept drucken

Wintergemüse vom Blech mit Feta

  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 1 Stunde
  • Dauer: 1 Stunde 20 Minuten
  • Für: 4 Personen

Zutaten

  • 3 Möhren
  • 1 Pastinake
  • 4 Champignons
  • 20 Grenaille Kartoffeln
  • 50 g Feta
  • 2 Zwiebeln, rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Zweige Thymian

Zubereitung

  • 1)

    Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

  • 2)

    Das Gemüse waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe zerdrücken. Alles auf ein Backblech legen. Thymian waschen und zum Gemüse geben.

  • 3)

    Mit Salz und Pfeffer würzen und das Öl hinzugeben. Gut vermischen.

  • 4)

    Während einer Stunde im Backofen backen. Nach 50 Minuten den Feta hinzugeben und 10 Minuten mitbacken.

32 Comments

  • Steph

    10. Februar 2019 at 9:37

    Gemüse vom Blech ist einfach unschlagbar!

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:16

      Hallo Steph,
      das finde ich auch. Und mit einem Dipp oder Pesto einfach wunderbar! :)
      LG,
      Jill

  • Julian

    10. Februar 2019 at 9:48

    Immer wieder Sonntags… komme ich vorbei und darf einen Kommentar bei dir abgeben. So langsam fühle ich mich wie ein Murmeltier ;) Dein Rezept sieht sehr lecker aus. Es ist doch einfach immer eine gute Idee die verschiedenen Gemüse der Saison zu marinieren und im Ofen zu backen. Liebe Grüße, Julian

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:19

      Hallo Julian,
      das stimmt, man sieht sich immer wieder Sonntags ;)
      Es freut mich sehr, dass das Rezept dir gefällt.
      LG,
      Jill

  • Marlene

    10. Februar 2019 at 11:19

    Mhmm, essen kann so einfach und schlicht sein, aber so grossartig aussehen und schmecken. Liebe Grüsse aus der Schweiz. Marlene

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:20

      Hallo Marlene,
      genau, einfach und schlichte Gerichte mag ich fast am liebsten! :)
      LG,
      Jill

  • thecookingknitter

    10. Februar 2019 at 11:47

    Klingt für mich nach dem perfekten Abendessen!

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:22

      Hallo,
      da gebe ich dir Recht, ich mag es auch sehr gerne als schnelles Abendessen.
      LG,
      Jill

  • Marsha

    10. Februar 2019 at 12:40

    Das sieht so super lecker aus! kommt auf die Nachmachliste :-)

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:23

      Hallo Marsha,
      danke dir! Es freut mich sehr, dass das Rezept dir gefällt.
      LG,
      Jill

  • Daniela Wick

    10. Februar 2019 at 13:17

    Schnell und einfach, super Idee! Liebe Grüße daniela

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:23

      Hallo Daniela,
      danke für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt.
      LG,
      Jill

  • Martina

    10. Februar 2019 at 14:28

    Liebe Jill,
    eine tolle Kombi, die ich sicher bald mal ausprobieren werden!
    Danke fürs Teilen!
    Liebste Grüße von Martina

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:38

      Hallo Martina,
      Es freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt. Probiere es ruhig aus :)
      LG,
      Jill

  • Marie-Louise

    10. Februar 2019 at 14:45

    Dein Wintergemüse sieht wunderbar aus! Feta kann ich mir dazu auch richtig toll vorstellen, das probiere ich demnächst auch aus!
    Liebe Grüße!
    Marie-Louise

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:40

      Hallo Marie-Louise,
      schön, dass dir das Rezept gefällt und probiere es unbedingt aus mit Feta. Das schmeckt wunderbar dazu.
      LG,
      Jill

  • Sascha

    10. Februar 2019 at 15:31

    Hmm, das schaut auch sehr lecker aus. Schöne Kombination.

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:41

      Hallo Sascha,
      dankeschön, es freut mich dass es dir gefällt.
      LG,
      Jill

  • Tina von Küchenmomente

    10. Februar 2019 at 15:38

    Liebe Jill,
    so simple so good – sind unsere Blechrezepte. Und da ist dein tolles Rezept keine Ausnahme. Lecker!
    Herzliche Grüße
    Tina

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:41

      Hallo Tina,
      einfach kann auch lecker sein ;) Es freut mich, dass es dir gefällt.
      LG,
      Jill

  • Shermin

    10. Februar 2019 at 17:37

    Ein schönes, bodenständiges Rezept. So ähnlich gibt es das bei uns auch öfter. :)

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:47

      Hallo Shermin,
      schön dass dir das Rezept gefällt.
      LG,
      Jill

  • Gabi

    10. Februar 2019 at 18:37

    Das sieht sooo gut aus! Nur den Knoblauch muss ich leider weglassen, mein Mann hasst den…

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:48

      Hallo Gabi,
      das ist aber seeeehr schade ;) aber halt auch Geschmacksache. Ich mag ihn am liebsten aus dem Ofen, da wird er so schön süsslich.
      LG,
      Jill

  • Juliane

    10. Februar 2019 at 22:01

    Die perfekte Gemüse-Resteverwertung :) Fein!

    Viele Grüße und schöner Tag noch
    Juliane

    1. Jill

      20. Februar 2019 at 12:49

      Hallo Juliane,
      Da hast du Recht, für Resteverwertung ist das Rezept auch sehr gut :)
      LG,
      Jill

  • Sigrid von Madam Rote Rübe

    11. Februar 2019 at 12:50

    Liebe Jill,
    Backofengemüse ist eins meiner liebsten Gerichte, wenn es schnell gehen soll und kommt immer gut an. Feta könnte ich auch mal wieder drübergeben – vielen Dank für die wunderbare Rezeptinspiration.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  • Jessi | Jessis SchlemmerKitchen

    11. Februar 2019 at 13:46

    Gemüse vom Blech ist immer ein tolles schnelles Abendessen für mich!

    Liebe Grüße
    Jessi

  • Ulrike

    11. Februar 2019 at 16:06

    Mit Käse wird jedes gute Gericht noch einen Tick besser!

  • Tina von LECKER&Co

    12. Februar 2019 at 11:14

    Gemüse vom Blech ist eines meiner liebsten Gerichte übers ganze Jahr. Man kann hier so kreativ kombinieren und sich immer das saisonale Lieblingsgemüse aussuchen! Schönes Rezept!

    Liebe Grüße,
    Tina von LECKER&Co

  • Julia Erdbeerqueen

    13. Februar 2019 at 11:11

    Hi Jill,
    Gemüse aus dem Ofen geht ja immer! Danke für die Inspiration.

    Liebe Grüße

  • Sylvia von Brotwein

    22. Februar 2019 at 13:24

    So ein Blech gibt es bei uns auch oft als schnelles Abendessen! Lieben Gruß Sylvia

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept