Selbstgemachtes Chili Salz

27. November 2018Jill

Prep time: 10 Minuten

Cook time: 8 Stunden

Serves: 1 Glas

Ich habe euch ja schon gezeigt, wie ihr ein herrliches Kräuter Salz machen könnt. Heute zeige ich euch dann auch gleich, wie ihr Chili Salz zu Hause machen könnt. Seit ich meinen Dörrapparat habe trockne ich vor allem Kräuter aus dem Garten.

Das Chili Salz passt besonders gut zu…

  • Suppen, gibt dem ganzen noch eine kleine feurige Note.
  • Gegrilltem Gemüse oder Ofengemüse.
  • Brot, mit einer schönen Schicht Butter.
  • Dipps, für den nötigen Kick!

Warum solltet ihr euch Chili Salz machen?

  • Aromatische Salze sind total Inn!
  • Ihr habt ein tolles Mitbringsel für die nächste Party zur Hand.
  • Mit dem Salz könnt ihr jegliche Gerichte aufpeppen.
  • Selbstgemacht schmeckt es am Besten – und preiswert ist es auch!
Rezept drucken

Selbstgemachtes Chili Salz

  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 8 Stunden
  • Dauer: 8 Stunden 10 Minuten
  • Für: 1 Glas

Zutaten

  • 4 Chillies, große
  • 100 g Meersalz

Zubereitung

  • Chilies waschen, längs aufschneiden und die Kerne entfernen.

  • Die Schote in feine Streifen schneiden und in einem Dörrautomat für 8 Stunden auf Grad 60 Grad trocknen.

  • Die getrockneten Chilies mit dem Salz in einem Zerhacker oder Mörser fein hacken.

  • In ein sauberes Schraubglas geben und trocken lagern.

Notizen

Achtung: den Staub der durch das Zerkleinern entsteht nicht einatmen, da es zu Reizungen führen kann! Ich habe das Salz für 10 Minuten stehen lassen bevor ich es umgefüllt habe.

Das Chili Salz passt besonders gut zu:

  • Suppen
  • Gegrilltem Gemüse oder Ofengemüse
  • Brot
  • Dipp

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept