Rote Beete Blutorangen Salat

Rote Beete Blutorangen Salat

Hallo!

Der Frühling hat zwar schon angefangen, aber dieser Rote Beete Blutorangen Salat geht sicher noch durch oder? Nach diesem Rezept ist dann Schluss mit Winterrezepten und ich lasse den Frühling in meine Küche! Da habe ich auch schon ein paar tolle Rezepte mit Bärlauch und anderen frischen Kräutern vorbereitet. Seit also gespannt!

Der Salat bringt wunderbar Farbe auf den Teller. Wegen der Kichererbsen ist er auch noch schön sättigend und die Blutorange gibt der Roten Beete eine herrliche Süsse. Dazu noch ein paar frische Thymianzweige und der Salat ist perfekt. Für dieses Rezept habe ich frische Rote Beete und Kichererbsen genommen. Ihr könnt selbstverständlich auch vorgekochte kaufen. Dann ist der Salat noch schneller vorbereitet!

Rote Beete Blutorangen Salat

Rezept zum Drucken

Rote Beete Blutorangen Salat

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Portionen: 2 Personen
Autor: Jill

Zutaten

Salat

  • 8 Rote Beete
  • 2 Blutorangen
  • 100 g Kichererbsen gekocht
  • 6 Zweige Thymian

Vinaigrette

  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Rote Beete mit Wasser und Salz während gut einer Stunde kochen lassen, bis sie durch sind. Abkühlen lassen, schälen und in Spalten schneiden.
  • Eine Blutorange halbieren und eine Hälfte auspressen. Die andere Hälfte mit der übrigen Blutorange schälen und in Scheiben schneiden.
  • Für die Vinaigrette den Saft der Blutorange mit Essig, Salz und Pfeffer mischen, bis das Salz sich aufgelöst hat. Danach unter Rühren das Öl hineingeben.
  • Schalotte in feine Würfel schneiden und zur Vinaigrette geben.
  • Blutorangen, Rote Beete und Kichererbsen mit der Vinaigrette mischen und auf einem Teller anrichten. Mit frischem Thymian garnieren.
Hast Du das Rezept ausprobiert?Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mich daran teilhaben lässt! Markiere mich einfach @kleineskuliversum und benutze #kleineskuliversum
Jill
Jill

Moien!
Ich bin Jill und freue mich sehr, dass Du hier bist! Schau Dich ruhig um und lass Dich von meinen leckeren und einfachen Rezepten inspirieren! Falls Du Fragen zu einem Rezept hast oder Dir ein Fehler aufgefallen ist, kannst Du Dich gerne bei mir per E-Mail, Nachricht oder über die Kommentarfunktion melden. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

mehr inspiration