Grünkohl Salat mit Süßkartoffel und Kichererbsen

Grünkohl Salat mit Süßkartoffel und Kichererbsen

27. Oktober 2019Jill

Prep time: 1 Stunde 15 Minuten

Cook time: 30 Minuten

Serves: 4 Personen

Hallo!

Auch im Herbst muss man nicht auf Salate verzichten, denn ich habe heute einen herbstlichen Grünkohl Salat mit Süßkartoffel und Kichererbsen für euch parat. Langsam startet die Saison vom leckeren Grünkohl und er ist eine wertvolle Vitamin- und Mineralstoffquelle. Nicht umsonst ist er auch als heimisches „Superfood“ bekannt.

Grünkohl Salat mit Süßkartoffel und Kichererbsen – ein paar Tipps

Grünkohl verliert seine Bitterheit etwas, wenn man ihn mit Zitronen- oder Limettensaft und Salz ziehen lässt. Wen die feste Struktur stört, kann ihn auch etwas kneten und er wird weicher. Ein weiterer Tipp ist es, die Süßkartoffeln lauwarm dazu zu geben, dadurch wird er auch weicher. Für mein Rezept hier habe ich den Grünkohl etwas geknetet und die Süßkartoffel ganz abkühlen gelassen. Dadurch behält der Salat seine Struktur.

Die Süßkartoffeln können entweder im Ofen gebacken oder in der Pfanne gebraten werden. Damit sie schön knusprig werden sollte man sie vor dem kochen schon klein geschnitten für mindestens eine Stunde im kalten Wasser ziehen lassen und später gut trocknen. Dadurch wird der Kartoffel die Stärke entzogen und sie wird knuspriger.

Rezept drucken

Grünkohl Salat mit Süßkartoffel und Kichererbsen

  • Vorbereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Dauer: 1 Stunde 45 Minuten
  • Für: 4 Personen

Herbstlicher Salat aus Grünkohl, Süßkartoffel und Kichererbsen

Zutaten

  • 4 Süßkartoffeln
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 500 g Grünkohl
  • 1 TL Salz
  • 1 Limette, Saft
  • 150 g Kichererbsen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL grober Senf
  • 2 TL Senf
  • 6 EL Apfelessig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Die Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden. Für eine Stunde in 500ml kaltem Wasser ziehen lassen. Danach gut abtrocknen und mit 1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen. Sie können jetzt in der Pfanne angebraten werden oder bei 180 Grad 30 Minuten im Ofen backen.

  • Währenddessen den Grünkohl waschen und gut trocknen. Den Strunk aus der Mitte entfernen und die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. Die Blätter zusammen mit Salz und Limettensaft gut vermischen und für 30 Minuten ziehen lassen. Zwischendurch kann man die Blätter einmal gut mit den Händen kneten.

  • Die gekochten Kichererbsen mit einem EL Olivenöl und Garam Masala vermischen und die letzten 10 Minuten zu den Süßkartoffel in den Ofen geben.

  • Für die Vinaigrette die zwei Senfsorten mit Essig, Salz und Pfeffer vermischen und das Olivenöl unter rühren hinzufügen. Je nach Geschmack die Süßkartoffel und Kichererbsen noch warm zu dem Grünkohl geben oder abkühlen lassen. Das Gemüse mit der Vinaigrette gut vermischen und sofort servieren.

Nutrition

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept