Rote Beete Flammkuchen

Flammkuchen mit Roter Beete und Ziegenkäse

8. September 2019Jill

Prep time: 20 Minuten

Cook time: 15 Minuten

Serves: 1 Blech

Hallo!

Heute treffen sich wieder tolle Blogger und zeigen ihre Rezepte zum Thema „Pizza, Flamm- und Zwiebelkuchen“! Bei mir gibt es einen herzhaften Flammkuchen mit Roter Beete und Ziegenkäse.

Flammkuchen mit Roter Beete und Ziegenkäse

Dieser Flammkuchen ist ratzfatz im Ofen gebacken und eignet sich dafür sehr gut für die schnelle Feierabendküche. Der Teig benötigt nur drei Zutaten und ist schnell geknetet und zu einem reckteckigen Teig ausgerollt. Damit er gleichmässig wird, habe ich die Seiten so abgeschnitten, dass es gerade ist. Natürlich könnt ihr ihn auch rund oder oval ausrollen. Der Teig wird dann mit etwas Schmad bestrichen, je nach Geschmack auch etwas dicker.

Die Rote Beete habe ich mir schon vorgekocht. Diese benötigt je nach größe ca eine Stunde. Ihr könnt aber auch auf vorgekochte aus dem Supermarkt zurück greifen. Die Rote Beete wird dann in feine Scheiben gehobelt und auf den Teig verteilt. Die Ziegenkäse wird auch in Scheiben geschnitten und auf der Roten Beete verteilt. Das ganze kommt dann für 12-15 Minuten in den Ofen, bis der Flammkuchen schön knusprig ist. Je nach Backofen kann die Backzeit variieren. Danach wird auf den geschmolzenen Käse flüssiger Honig gegeben und mit gehackten Walnüssen und Thymian serviert.

All you need is…

Heute haben sich eine ganze Reihe an tollen Blogger zusammen gefunden, die alle ein Gericht zum Thema „Pizza, Flamm- und Zwiebelkuchen“ beigesteuert haben. Ihr findet hier 18 weitere Gerichte, darunter auch einige tolle vegetarische Rezepte! Schaut mal rein:

Kleiner Kuriositätenladen • Tarte aux poireaux | Lauchtarte mit Speck und Gruyère
Jankes*Soulfood •  Winzer-Fladen mit Sauerkraut & roten Trauben
ninamanie • Mini-Calzoni Tomate Mozzarella
Möhreneck • Zwiebelkuchen (vegan)
Applethree • Flammkuchen mit Ziegenkäse und Pflaumen
Küchenlatein • Flammkuchen mit Blauer Stunde, Birne und Walnuss
Küchentraum & Purzelbaum • Flammkuchen – All you need is
Volkermampft • Pizzaschnecken – der Partysnack für Groß und Klein
Schöner Tag noch! • Flammkuchen mit Zucchini, Feta und Dill
zimtkringel • Flammkuchen mit Kürbis und Schinken
Nom Noms food • Weiße Pizza Bianca Panna mit Kartoffelscheiben, Mozzarella und Rosmarin
Linal’s Backhimmel • Apfel-Kirsch-Pizza
Kartoffelwerkstatt • Herbstliche Kartoffelquiche
Ye Olde Kitchen • Vegane Pizza mit Kürbis, Champignons und Zwiebeln
USA kulinarisch • Barbecue Chicken Pan Pizza – wie bei Pizza Hut
Foodistas • Zucchiniblüten-Pizza mit Spinat und Burrata
Teekesselchen Genussblog • Schokoladenpizza (vegan)
Brotwein • Zwiebelkuchen mit Hackfleisch

Rezept drucken

Flammkuchen mit Roter Beete und Ziegenkäse

  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Dauer: 35 Minuten
  • Für: 1 Blech

Herbstlicher Flammkuchen mit Roter Beete, Ziegenkäse, Honig und Thymian

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 500 g Rote Beete, gekocht
  • 250 g Ziegenkäse, Rolle
  • 100-200 g Schmand, saure Sahne
  • 5 Walnüsse, gehackt
  • 4 Zweige Thymian, gehackt
  • etwas Honig
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • 1)

    Für den Teig Mehl, Wasser, Olivenöl und 1 TL Salz miteinander vermischen, bis ein glatter Teig entsteht. Wenn der Teig zu trocken sein sollte, etwas Wasser hinzugeben und wenn er zu nass ist, etwas Mehl beifügen.

  • 2)

    Den Ofen auf 200 Grad Umluft samt Backblech vorheizen.

  • 3)

    Den Teig auf die gewünschte Größe ausrollen. Mit einem stumpfen Messer die abstehenden Seiten abschneiden, sodass ein gleichmässiges Rechteck entsteht.

  • 4)

    Den Teig mit dem Schmand bestreichen.

  • 5)

    Die Rote Beete in feine Scheiben hobeln und die Ziegenkäserolle ebenfalls in Scheiben schneiden.

  • 6)

    Den Flammkuchen zuerst ganz mit der Roten Beete bedecken und anschließend mit Ziegenkäse belegen.

  • 7)

    Den Flammkuchen während 12-15 Minuten auf unterer Schiene backen lassen, bis er knusprig ist und aus dem Backofen nehmen.

  • 8)

    Den Honig über den Ziegenkäse träufeln und die gehackten Walnüsse und Thymian über den Flammkuchen verteilen. Etwas Salz und Pfeffer darüber geben und sofort servieren.

9 Comments

  • Martina

    8. September 2019 at 9:26

    Wow! Wie hübsch! Ich liebe Rote Beete mit Ziegenkäse – und die Kombi dann auf einem Flammkuchen – ein Traum!
    Danke für das tolle Rezept!
    Liebste Grüße von Martina

  • Simone von zimtkringel

    8. September 2019 at 10:12

    Rote Beete und Ziegenkäse stehen auf meiner persönlichen Lieblingsliste auch ganz weit oben. Den muss ich unbedingt mal nachbacken, wenn ich einen Abend für mich habe.
    Liebe Grüße
    Simone

  • Gabi

    8. September 2019 at 12:01

    Ich bin ja nicht sooo ein Rote-Bete-Fan – aber die Kombi mit Ziegenkäse klingt toll!

  • Ina Apple

    8. September 2019 at 12:07

    Liebe Jill,
    also darüber, dass sich Ziegenkäse auf Flammkuchen super macht sind wir uns definitiv einig. Deine Variante mit roter Beete klingt auch super und sieht einfach toll aus. Wird ausprobiert!
    LG Ina

  • Ulrike

    8. September 2019 at 16:23

    Der Ziegenkäse macht die von mir nicht so geliebten Rote Bete erträglich. Das mache ich bestimmt mit gelber oder Ringelbete nach

  • Sylvia von Brotwein

    8. September 2019 at 18:16

    Die Kombi herber Käse und Rote Bete ist eigentlich immer fein. Auf Flammkuchen werde ich es dann auch einmal probieren! Lieben Gruß

  • Juliane

    8. September 2019 at 20:30

    Alles schmeckt (noch) besser mit Ziegenkäse! Toll sieht dein Flammkuchen aus.

    Viele Grüße und schöner Tag noch
    Juliane

  • Kathrina

    9. September 2019 at 20:04

    Eine superleckere Kombination!
    Liebe Grüße, Kathrina

  • Caroline | Linal’s Backhimmel

    25. September 2019 at 8:25

    Oh, wie lecker das aussieht!
    Liebe Grüße
    Caroline

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept