Tapas Party: Patatas Bravas

Guten Morgen, meine lieben Leser!

barcelona2016-6

Weiter geht es mit einem weiteren Rezept aus der Reihe „Tapas Party“. Das wohl berühmteste Tapas Gericht ist mit Sicherheit Patatas Bravas. Ofengeröstete Kartoffeln mit Knoblauchsauce und einer pikanten Tomatensauce. Als ich am Abend in Barcelona angekommen bin, war ich ziemlich hungrig und es war das erste, was ich in Barcelona ass. Zusammen mit einem kühlen cerveza ist es einfach nur lecker und macht auch noch richtig satt! Die Kartoffeln können auch nach belieben mit verschiedenen Kräutern oder mit Knoblauch im Ofen gegart werden. Auf letzteres habe ich gerne verzichtet, wegen der leckeren Aioli Sauce, die es ganz schön in sich hat.

patatas-bravas-5

Zutaten

500gr kleine Kartoffeln
Eine gute Prise Meersalz (Fleur de Sel)
Olivenöl

1 Eigelb
1/2 TL Senf
3 Knoblauchzehen
200ml Öl
Salz und Pfeffer
Saft einer halben Limette

Tomatensauce
Etwas Schnittlauch und Frühlingszwiebel zum Garnieren

Zubereitung

Die Kartoffeln vierteln und nochmals in der Mitte durchschneiden. Auf ein Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln. Das Meersalz drüber streuen und bei 200 Grad Umluft für circa 30 Minuten im Ofen garen. Währenddessen etwas Schnittlauch und Frühlingszwiebel hacken und zur Seite stellen.

Für die Aioli das Eigelb mit einem Pürierstab mixen und in einem dünnen Strahl das Öl langsam hinzugeben. Das ganze solange mixen bis eine feste Masse entsteht und dann die gepressten Knoblauchzehen hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Wenn die Kartoffeln fertig sind mit Paprikapulver bestreuen, mit Aioli und mit der Tomatensauce beträufeln und noch warm servieren.


Euch hat mein Rezept gefallen? Dann würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mir einen lieben Kommentar hinterlassen könntet oder das Rezept mit euren Freunden teilt. Falls ihr eins meiner Rezepte ausprobiert habt, würde ich mich sehr über ein Foto freuen! Verlinkt mich doch einfach auf Facebook oder Instagram (@ kleineskuliversum und # kleineskuliversum) und zeigt her eure Fotos und Kreationen! :o)
Jill

Abonniere den monatlichen Newsletter

5 Comments

  1. Ach wie lecker- Da kommen bei mir direkt Erinnerungen an meine Zeit in Barcelona hoch. Seit dem habe ich keine Patatas Braves mehr gegessen, es wird also höchste Zeit!!! Liebe Grüße, Isabelle

  2. Pingback: Tapas Party: Spanische Hackbällchen in Tomatensauce | Kleines Kuliversum

  3. Was für ein Augenschmaus – da fühle ich mich direkt in meinen letzten Barcelona-Urlaub zurück versetzt.

    Hab noch einen wunderschönen Tag!

    Liebe Grüße,

    Mimi

    • Dankeschön! Genau das wollte ich bewirekn 😉 An solch regnerischen Herbsttagen schwelgt man doch gerne in Urlaubserinnerungen.
      Dir auch einen schönen Tag gewünscht! ☺️
      LG Jill

Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat kannst Du mir hier einen Kommentar hinterlassen. Ich freue mich sehr über Dein Feedback!