Karotten Burger Buns

Am Sonntag fand wieder ein Synchronkochen Event auf Instagram statt. Dieses Mal war die Teilnehmerzahl eher wenig. Unter dem Hashtag synchronburger könnt ihr aber auch noch ältere Kreationen bewundern. Das Thema war „Veggie Burger“. Heute zeige ich euch wie ihr ganz leicht eure Burger Buns selbst herstellen könnt. Die Zutaten reichen für ca 8 Stück und können problemlos eingefroren werden, wenn ihr sie nicht alle auf einmal essen könnt :o)

Veggieburger-8

Zutaten

1 Hefewürfel à 42g
250ml warmes Wasser
500g Mehl
2 Eier
1 Möhre
1 Esslöffel Rohrohrzucker
3 EL Milch
1 Prise Salz
Sesam

Zubereitung

Hefe mit dem Wasser und 60g des Mehls verrühren. Den Teig 15 Minuten ruhen lassen. Währenddessen die Möhre fein raspeln. Nach der Ruhezeit das restliche Mehl, den Zucker, ein Ei, das Salz und die geraspelte Möhre hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen nun 1 Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen. Nachdem der Teig schön aufgegangen ist, ihn in 8 gleich grosse Burger Buns teilen und diese auf ein Backblech geben. Diese nun nochmals eine Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Währenddessen das Ei mit der Milch verrühren und die Burger damit bepinseln. Den Sesam drüber streuen und für 15-20 Minuten im Ofen goldbraun backen.


Wenn euch mein Rezept gefallen hat, würde ich mich sehr über einen lieben Kommentar freuen. Gerne dürft ihr es auch mit euren Freunden teilen.
Jill

3 Comments

  1. Die schmecken bestimmt super lecker!! :)

  2. Pingback: Veggieburger mit Bohnenpattie | Kleines Kuliversum

Kommentar verfassen