Herzhaft gefüllte Croissants

Guten Morgen!

Morgen ist Sylvester und ich habe euch deswegen ein paar Ideen mitgebracht, was ihr als Häppchen oder als Aperitif reichen könnt. Die Croissants die ich euch heute zeige sind mit Lachs und Würstchen gefüllt. Ihr könnt sie natürlich nach Herzenslust füllen. Ich habe unter anderem folgende Varianten schon ausprobiert:

gebratene Champignons mit Knoblauch und Thymian
Cherry Tomaten mit Mozzarella und Basilikum
gebratene Garnelen mit Knoblauch und Chili
Schafskäse mit Honig und Thymian
grünes oder rotes Pesto

Ihr seht, es gibt eine Menge, womit ihr eure Croissants füllen könnt. Also los, besorgt euch ein paar fertige Blätterteige und eure Zutaten nach Wahl und bereitet sie vor. Das beste daran ist, ihr könnt sie vorgebacken ohne Probleme einfrieren :o)

herzhaft-gefullte-croissants

Zutaten

Mit Lachs gefüllt
Blätterteig
geräucherter Lachs
Frischkäse mit Kräutern
Dill
1 Ei
Salz

Mit Würstchen gefüllt
Blätterteig
Würstchen
Käse (zB Emmentaler)
Kümmelsamen
1 Ei
Salz

herzhaft-gefullte-croissants-2

Zubereitung

Mit Lachs gefüllt

Den Blätterteig aus der Verpackung nehmen und auf einem Schneidebrett auslegen. Mit einem Messer oder Pizzaschneider den Teig in 16 Stücke teilen. Den Lachs in ca 2cm Stücke schneiden und mit einem Teelöffel Frischkäse an den äußeren Rand legen. Ihr nehmt nun die Ecken und klappt sie ein wenig ein (ca 5mm) und rollt das ganze dann auf wie ein Croissant. Die fertigen Croissants legt ihr auf ein Backblech. Ein Ei wird mit Salz verquirlt und wird dann auf die Croissants verteilt. Zum Schluss gebt ihr noch ein wenig Dill obendrauf und gebt das ganze nach Packungsanleitung in den Ofen bis sie schön gold-braun werden.

Mit Würstchen gefüllt

Für die Variation mit den Würstchen müsst ihr genau gleich verfahren. Ihr schneidet nur die Würstchen und den Käse in 2cm große Stücke und gebt diese in die Croissants. Nachdem ihr die Croissants aufgerollt habt, gebt ihr das verquirlte Ei auf die Croissants und gebt ein paar Kümmelsamen obendrauf.


Euch hat mein Rezept gefallen? Dann würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mir einen lieben Kommentar hinterlassen könntet oder das Rezept mit euren Freunden teilt. Falls ihr eins meiner Rezepte ausprobiert habt, würde ich mich sehr über ein Foto freuen! Verlinkt mich doch einfach auf Facebook oder Instagram (@ kleineskuliversum und # kleineskuliversum) und zeigt her eure Fotos und Kreationen! :o)
Jill

Kommentar verfassen