Gefüllter Streusel mit Obst und Vanillecreme

Sooo schön! Der Sommer scheint endlich zu bleiben und ich freu mich so, diesen lecker gefüllten Streusel jetzt auf der Terrasse geniessen zu können. Gefüllt mit einer köstlichen Vanillecreme und frischen Kirschen und Himbeeren. Einfach ein Traum! Der Streusel kann natürlich auch mit jedem anderen beliebigen Obst (oder auch ohne) zubereitet werden.

calendar-of-ingredients-banner-quer

Ich mache heute übrigens mit diesem Rezept zum Ersten Mal beim Calendar of Ingredients mit. Jeden Monat werden 3 Zutaten genannt, zu denen etwas gekocht oder gebacken werden kann. Die Gastgeberin vom Monat August ist Malu von  Malu’s Köstlichkeiten mit ihrer Earl Grey Milchschokoladentorte mit Himbeeren. Die Zutaten für diesen Monat lauten:

Kirschen – Himbeeren – Tee

Montpellier-4

Zutaten für den Teig

200g Mehl
100g Butter
1 Ei
2EL Milch
2EL Wasser
4EL Rohrohrzucker

Zutaten für die Vanillecreme

1/2 Liter Milch
2EL Maisstärke
1 Vanilleschote
60g Rohrohrzucker
1 Eigelb

250g Kirschen
250g Himbeeren

Zutaten für die Streusel

5 Kirschen
5 Himbeeren
50g Butter
100g Zucker
100g Mehl

Montpellier-6.jpg

Zubereitung

Für den Mürbeteig das Mehl auf eine Arbeitsplatte sieben. Zusammen mit dem Butter verkneten und den Zucker, das Ei, das Wasser und die Milch hinzugeben. Den Teig rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig ist gut, wenn er nicht mehr an den Fingern kleben bleibt. Ihr könnt also noch Mehl oder etwas Wasser hinzufügen, wenn er nicht die richtige Konsistenz hat. Den Teig für mindestens eine Stunde in Frischhaltefolie kalt stellen.

Für die Creme etwas Milch mit der Maisstärke anrühren, dann den Zucker und das Eigelb hinzugeben und vermischen. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Schote in die Milch geben und mit aufkochen. Die Mischung nun in die kochende Milch geben und einige Minuten unter rühren weiter kochen lassen, bis die Creme dickflüssig wird. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Für die Streusel alle Zutaten bis auf das Obst mit den Händen vermischen bis ein krümeliger Teig mit Klumpen entstanden ist. Das Obst in feine Stücke schneiden und unterheben.

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Währenddessen den Teig dick ausrollen und in eine gebutterte Springform geben. Das Obst regelmässig auf den Teig verteilen und die Creme darüber geben. Zum Schluss die Streusel drüber streuen und für 45-60 Minuten im Backofen backen lassen, bis die Streusel schön gold braun sind. Komplett abkühlen lassen und dann erst aus der Form nehemen, da sonst die Creme verlaufen kann.


Wenn Dir mein Rezept gefallen hat, würde ich mich sehr über einen lieben Kommentar freuen. Gerne darfst Du es auch mit Deinen Freunden teilen.
Jill

Abonniere den monatlichen Newsletter

7 Comments

  1. Mmmh ich liebe Streusel, Kirschen und Himbeeren. Das muss super lecker schmecken. Backen ist ja nicht meine Paradedisziplin, aber dieses Rezept ist so toll, das werde ich meiner Mutter mitnehmen, die ist bei uns in der Familie die Backexpertin. LG Malou

  2. oh… das würd nun noch gut als Nachtisch passen :) *lecker*

  3. Pingback: Foodblogbilanz 2016 | Kleines Kuliversum

Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat kannst Du mir hier einen Kommentar hinterlassen. Ich freue mich sehr über Dein Feedback!