Focaccia mit Olivenöl, Rosmarin und Tomaten

Hallo!

Heute gibt’s das Rezept für köstliche Focaccia mit Olivenöl, Rosmarin und Tomaten. Ein richtiges Sommergericht oder? Deswegen mache ich mit diesem Rezept beim Knuspersommer von Sarah mit. Schaut einfach mal bei ihr vorbei KLICK. So wie letztes Jahr sucht sie tolle Sommerrezepte und es gibt auch noch tolle Sachen zu gewinnen! Da habe ich auch mitgemacht mit einer leckeren italienischen Tomatensauce und einer Zucchini Lasagne.

Focaccia mit Olivenöl, Rosmarin und Tomaten

Zutaten

  • 150ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel Frischhefe (21g)
  • 250g Mehl
  • 1/2 TL Fleur de Sel
  • 5 EL natives Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Pinienkerne
  • 3-4 Rispen Kirschtomaten

Zutaten

  1. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und mit Mehl, Salz und 2 EL Olivenöl rasch zu einem glatten Teig verkneten
  2. Mit einem Handtuch bedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen
  3. In der Zwischenzeit Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten und die Blätter vom Rosmarin abtrennen und in feine Stücke schneiden
  4. Wenn der Teig schön aufgegangen ist ihn nochmals auf einer bemehlten Fläche kneten und dünn ausrollen
  5. Backblech mit etwas Olivenöl einreiben und den Teig darauf legen
  6. Die Tomaten, den Rosmarin un die Pinienkerne auf den Teig verteilen und nochmals 10 Minuten bedeckt ruhen lassen
  7. Den Teig mit Olivenöl bestreichen und mit etwas Wasser bespritzten
  8. Für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen auf Umluft 180 Grad geben
  9. Danach das Brot nochmals mit Wasser bespritzen und unter einem Handtuch abkühlen lassen

Klick: PDF zum Drucken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat kannst Du mir hier einen Kommentar hinterlassen. Ich freue mich sehr über Dein Feedback!